Wir

Wir sind Kirsten & Michael Schmitt mit unserer inzwischen erwachsenen Tochter Janina.



Mit unseren Shelties leben wir im Land zwischen den Meeren. Genauer gesagt in Schleswig-Holstein, am Kieler Stadtrand.
Hier bieten sich uns unendlich viele Möglichkeiten, um schöne Abenteuer zu erleben.

Die Shelties lieben es am Strand zu toben und in der Ostsee zu planschen. Ausgiebige Spaziergänge im nahe gelegenen Naturschutzgebiet Domänental. Durch die Feldmark wandern oder die vielen Seen der Holsteinischen Schweiz zu umrunden,
macht in Begleitung der Shelties gleich doppelt Spaß.
 

Hunde liebte ich schon immer. Beruflich ließ es sich nicht vereinbaren und so musste ich lange
warten, bis sich der Traum vom eigenen Sheltie erfüllte. Als sich die berufliche Situation änderte
war mein Mann schnell überzeugt und unsere Tochter machte vor Freude Luftsprünge.
Im September 2004 eroberte das Momolie unser aller Herzen im Sturm.



Jetzt hieß es warten!
Nikolaus zog sie im Alter von 12 Wochen bei uns ein.
Das Abenteuer Sheltie beginnt und Momo veränderte besonders mein Leben sehr positiv.
Sie entwickelte sich zu einem traumhaften Sheltie - meinen Seelenhund.

 Verliebt in die Rasse (Shelties machen süchtig), gründeten wir den
Sheltietreff SH.
(Hier können sich Gleichgesinnte 1x im Monat zu gemeinsamen Spaziergängen treffen.)
Das findet nicht nur Momolie Klasse!
Doch warum nur 1x im Monat mit anderen Shelties Spaß haben?  Kaum gedacht und
gleich an den PC und auf die Suche gemacht.
6 Monate später entdeckte ich Enya (Lady Hamira mons Plutonis).



Ihr kecker Blick schien zu sagen:" Worauf wartet ihr noch?" Um uns war es sofort geschehen und wir verliebten
uns in die kleine Maus mit diesen schelmischen Blick, den Enya heute noch perfekt beherrscht.
Momo & Enya wurden ein unzertrennliches Dreamteam.




Zwei Shelties, total verschieden und doch ein einzigartig liebes Wesen. Ich wollte jeden fantastischen Moment den ich mit den beiden verbrachte festhalten und so begann meine zweite Leidenschaft, die Fotografie.


Foto:Joachim Busch

Der Wunsch diese traumhafte Rasse züchten zu wollen keimte auf.
Wenn, dann sollte alles passen und so habe ich den Wunsch 10 Jahre auf Eis gelegt.

Bei uns lebten auch schon immer Katzen und 1998 zog die erste Maine Coon ein. Sie verzauberte uns mit ihrem
einzigartigem Wesen. Der Grundstein  für unsere kleine Maine Coon Hobbyzucht war gelegt.
Diese sanften Riesen aus Amerika waren was ganz Besonderes. Mit den Jahren haben sich unsere
Interessen und Unternehmungen so verändert, dass wir die Katzenzucht einstellten. Als 2015
unsere letzte Maine Coon starb, beschlossen wir, dass vorerst keine neue Katze bei uns einziehen wird.
Die Erfahrungen die ich in der Katzenzucht sammeln konnte, kommen mir in der Zucht der
Shelties zu Gute. So ist das Gebiet der Genetik, der Linien und Ahnen nicht fremd.

 2015 überschlugen sich die Ereignisse.
Das Momolie ging 4 Tage vor ihrem 11.Geburtstag über die Regenbogenbrücke und
im Oktober 2015 zog Mayflower (Xalia vom Luhering) bei uns ein.



Mayflower entwickelt sich so wie wir es uns erhofft haben, zu einem liebenswerten,
fröhlichen und selbstbewußten Sheltie.
Zu unserer großen Freude, sind auch Enya und May (wie wir sie nennen) ein tolles Team geworden.

Nach vielen Überlegungen und Gesprächen mit befreundeten Züchtern,
haben wir uns entschlossen, die Zucht dieser liebenswerten Rasse zu beginnen.
Ich besuchte Seminare und legte im März 2017 eine Züchterprüfung beim CfbrH ab.
Seit 2017 ist unser Zwinger durch die FCI namentlich geschützt.


Foto: Simone Buchner

Wenn Sie ernsthaftes Interesse an einem unserer zukünftigen Welpen haben, laden wir Sie gerne ein,
uns und unsere Shelties vorab bei einem Spaziergang kennen zu lernen.


zurück zur Startseite

 Super Besucherz�hler f�r Homepage